belledejour
 

 

In zwei Wochen Urlaub kann eine Menge passieren. Beim letzten Mal hat mein Nachbar versucht meine Wohnung unter Wasser zu setzen. Inklusive eines kleinen Aktenschranks aus Holz, in dem ich meine Zeugnisse, Geburtsurkunde und so Sachen aufbewahre. Jetzt komme ich wieder und muss feststellen, dass ein paar Langweiler mit einer Delux-Paranoia-Ausstattung gleich meine ganze Identität in Frage stellen. Das ist neu. Offenbar versucht eine fremde Macht in meiner Abwesenheit mir mein Leben zu klauen. Ich sollte vorsichtiger sein. Oder nicht mehr in den Urlaub fahren. Vielleicht sollte ich aber gleich ganz im Urlaub bleiben, dann muß ich mich mit sowas nicht auseinandersetzen. Stattdessen heirate ich einen wuschelköpfigen Fischer, der mind. die Hälfte der Zeit unterwegs ist, während ich mich um zwei hinreißend hübsche Kinder kümmere oder Wein auf einer Veranda trinke, aufs Meer starre und nach meinem Gatten Ausschau halte. Also, im Moment erscheint mir das sinnvoller, als mich auch nur noch eine Sekunde weiter mit dem Thema zu beschäftigen.

P.S: Nein, ich hatte keinen Sex mit einem Fischer im Urlaub. Ich war brav.

Na, fast.

Jedenfalls was die Fischer anging.

Man sollte nicht entspannt nach einem Urlaub und einer halben Flasche Wein posten. Ich schreib mich hier ja noch um Kopf und Kragen. Haha.

Mittwoch, 10. März 2004, 01:02, von anne | |comment

 
Schon zwei Metaeinträge in Folge. Dass mir das nicht einreißt.

... link  


... comment
 
Schön
dass Sie den Urlaub genossen haben, Frau Belle, ... und bitte weiter mit dem mir schon so lieb gewonnenen Lesestoff.
Betrachten se einfach das, was während des Urlaubs in der "Heimat" geschehen ist, als nicht existent - Sie waren ja nicht da. ;-)

... link  


... comment
 
2 wochen urlaub ?
soso. und das soll die verehrte leserschaft mal so glauben ?
mensch don, bisschen mehr mumm in der hose hätte dir aber zugetraut. kleiner schisshase, hehe.

... link  


... comment
 
gibt es ein leben ausserhalb von bloggerland?
anscheinend passiert sowas schon mal, wenn man die tür zum schlafzimmer zu weit öffnet: da versuchen dann wichtel, die selbst zuwenig erleben, reinzuschlüpfen...

... link  


... comment
 
Schön
dass du wieder da bist.

... link  


... comment
 
Ich habe Ihnen eine eMail geschrieben.

... link  


... comment
 
Jetzt regen'se sich ma nich auf Frau Belle,
schreiben'se lieber ma wieder was Schönes. Was Interessantes halt, was man sonst nicht zu lesen bekommt, halt so wie Sie das immer machen :-)

... link  


... comment
 
<Man sollte nicht entspannt nach einem Urlaub und einer halben Flasche Wein posten. Ich schreib mich hier ja noch um Kopf und Kragen. Haha.>

Ist doch eh egal, da es ja nicht dein Kopf ist, sondern der vom Don. Eigentlich praktisch das!
Übrigens: ist die andere Hälfte der Flasche noch verfügbar? Na denn Prost!

... link  

 
Hach ja...
Es soll doch bitte wieder Anne schreiben. Diese Larmoyanz ist unerträglich.

... link  

 
ich lese ihr
log schon seit längerem und ich bin ein absoluter fan von ihnen !!! machen sie bitte ihn ihrer direkten art, die dinge beim namen zu nennen weiter und vergessen sie einfach die "handwagerlfahrer". lovley greetz aus wien :)

... link  


... comment
 
juhuuu!
sie ist wieder zurückgekehrt! ich dachte ja schon, da ist sonst was passiert! *puh* endlich...und ich freu mich auf viele böse sexistische einträge in nächster zeit!
gruß, piku

... link  


... comment
 
Sie ham ja Probleme
aber durchaus sehr lustig zu lesen hier - egal ob sie jetzt ein männlein sind, das sich seine Phantasien frei von der Seele schreibt, oder Weiblein - ich glaub da werd ich jetzt öfters kommen vorbeischaun.

... link  


... comment
 
wahrscheinlich allen schon bekannt, sollte aber als link dann doch irgendwo hier stehen, meine ich: http://iambelledejour.com/

... link  


... comment
__________________
To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.